Prävention und Vorsorge

Prävention und Vorsorge · 27. Oktober 2020
Covid-19 ist kann für alte und erkrankte Personen gefährlich werden, junge Personen hingegen haben nichts zu befürchten. So oder ähnlich wird die Gefährlichkeit des aktuell grassierenden Coronavirus beschrieben. Es gibt jedoch zunehmend Beweise dafür, dass auch mild verlaufende Infektionen schwerwiegende Spätfolgen haben können. Aus diesem Grund ist es auch für jüngere Bevölkerungsschichten ratsam, eine Infektion so gut wie möglich zu verhindern.
Prävention und Vorsorge · 21. September 2020
Alzheimer-Demenz ist nach wie vor nicht heilbar. In fortgeschrittenen Stadien der Erkrankung, in denen die Patienten zunehmend in einer Pflegeeinrichtung betreut werden, entwickeln die Betroffenen zunehmen Verhaltensauffälligkeiten. Diese können so schwerwiegend werden, dass eine Behandlung mit beruhigenden Medikamenten. Es sollte jedoch sichergestellt sein, dass alle nicht-medikamentösen Möglichkeiten ausgeschöpft wurden.
Prävention und Vorsorge · 07. April 2020
Kaum etwas symbolisiert die Lage während der Corona-Pandemie wie Menschen mit Schutzmasken. Sie werden gleichzeitig oft als das ultimative Mittel gegen die Virenverbreitung gesehen. Jedoch kursieren beim Thema Masken sehr viele Missverständnisse. Dieser Artikel soll einige Klärungen bringen.
Prävention und Vorsorge · 17. März 2020
In der Zeit der Corona-Pandemie ist kaum etwas so stark gefragt wie Desinfektionmittel für die Hände. Doch das Angebot ist eingeschränkt und die Gesundheitsinstitutionen erhalten eine höhere Priorität als private oder gewerbliche Anwender. Wir geben einige Tipps, wie Sie den Verbrauch von Desinfektionsmittel auf ein effektives Mass reduzieren können.
Prävention und Vorsorge · 17. Mai 2018
Smoothies liegen im Trend - alles Mögliche an gesunden Zutaten lassen sich mit einem guten Mixer zu einem bekömmlichen Getränk verarbeiten. Die Zubereitung zu Hause bietet viel Raum zum Ausprobieren - und sorgt dafür, dass man sich nicht einfach eine rote Zuckerbombe einflösst.
Prävention und Vorsorge · 16. Mai 2018
Jedes Jahr ereignen sich geschätzt 150 Unfälle mit Schwerverletzten oder Toten, weil Medikamente die Fahrtüchtigkeit beeinflussen. Dies betrifft sowohl rezeptfreie Medikamente als auch solche, die vom Arzt verordnet werden. Einige Grundsatztipps, die Sie beherzigen sollten.
Prävention und Vorsorge · 06. Februar 2018
Nikotin-Verdampfer oder E-Zigaretten sind in der Schweiz verboten. Sie könnten jedoch ein sehr wertvolles Mittel zur Entwöhnung und Risikoreduktion sein. Auf der anderen Seite gilt es, eine Vermarktung als Einstiegsdroge zu verhindern.
Prävention und Vorsorge · 25. Januar 2018
Für Träger von Kontaktlinsen ist die richtige Hygiene für Augen und Linsen wichtig. Ansonsten kommt es zu Infektionen, die sogar das Augenlicht bedrohen können. Eine kurze Anleitung.
Prävention und Vorsorge · 26. September 2017
Die Blutdruckmessung zu Hause ist praktisch und für viele sogar eine Notwendigkeit. Aber wie bei so vielem steckt der Erfolg im Detail. Nur wer richtig misst, erhält auch richtige Messwerte.
Prävention und Vorsorge · 26. Juli 2017
Demenz ist wohl die am meisten gefürchtete Krankheit im Alter. Sie ist nicht heilbar und führt zum steten Abbau der eigenen Persönlichkeit. Die Behandlung ist herausfordernd, orientiert sich aber immer stärker am Wohlbefinden der Patienten. Wie wir leben, hat grossen Einfluss darauf, ob wir eine Demenz entwicklen.

Mehr anzeigen