Prävention und Vorsorge

Prävention und Vorsorge · 17. Mai 2018
Smoothies liegen im Trend - alles Mögliche an gesunden Zutaten lassen sich mit einem guten Mixer zu einem bekömmlichen Getränk verarbeiten. Die Zubereitung zu Hause bietet viel Raum zum Ausprobieren - und sorgt dafür, dass man sich nicht einfach eine rote Zuckerbombe einflösst.
Prävention und Vorsorge · 06. Februar 2018
Nikotin-Verdampfer oder E-Zigaretten sind in der Schweiz verboten. Sie könnten jedoch ein sehr wertvolles Mittel zur Entwöhnung und Risikoreduktion sein. Auf der anderen Seite gilt es, eine Vermarktung als Einstiegsdroge zu verhindern.
Prävention und Vorsorge · 25. Januar 2018
Für Träger von Kontaktlinsen ist die richtige Hygiene für Augen und Linsen wichtig. Ansonsten kommt es zu Infektionen, die sogar das Augenlicht bedrohen können. Eine kurze Anleitung.
Prävention und Vorsorge · 26. September 2017
Die Blutdruckmessung zu Hause ist praktisch und für viele sogar eine Notwendigkeit. Aber wie bei so vielem steckt der Erfolg im Detail. Nur wer richtig misst, erhält auch richtige Messwerte.
Prävention und Vorsorge · 26. Juli 2017
Demenz ist wohl die am meisten gefürchtete Krankheit im Alter. Sie ist nicht heilbar und führt zum steten Abbau der eigenen Persönlichkeit. Die Behandlung ist herausfordernd, orientiert sich aber immer stärker am Wohlbefinden der Patienten. Wie wir leben, hat grossen Einfluss darauf, ob wir eine Demenz entwicklen.
Prävention und Vorsorge · 18. Juni 2017
Zecken sind nicht nur lästig, weil sie Menschen und Haustiere stechen. Sie übertragen auch gefährliche Krankheiten. Hier erfahren Sie, was es dazu zu wissen gibt und wie man sich schützen kann.
Prävention und Vorsorge · 18. Juni 2017
Beim Thema Sonnenschutz fühlt man sich schnell bevormundet. Ausserdem sind Sonnencremes immer wieder wegen potentieller Schädlichkeit im Gespräch. Schussendlich haben wir aber allen Grund, den Sonnenschutz ernst zu nehmen.
Prävention und Vorsorge · 10. Mai 2017
Menschen gewinnen immer mehr Interesse an ihrer Gesundheit. Begleitend zu einer Therapie oder aus eigenem Antrieb nutzen sie auch Selbsttests, mit denen sich bestimmte Körperfunktionen testen lassen. Was bringen solche Tests? Was können sie und was nicht?
Prävention und Vorsorge · 09. Februar 2017
Durchschlafstörungen gehören zu den wichtigsten Schlafstörungen und sind schwierig zu behandeln. Die Betroffenen fühlen sich unzufrieden und "abnormal", wenn sie nachts wachliegen. Wahrscheinlich ist dies aber ganz normaler Teil unseres biologischen Schlafrhythmus.
Prävention und Vorsorge · 17. Januar 2017
In unserem Darm lebt eine Masse von etwa 1.5 Kilogramm Mikroorganismen. Lange Zeit nahm die Wissenschaft dies mit einem Schulterzucken zur Kenntnis. Immer stärker kommt aber zum Vorschein, wie wichtig die Darmflora für unsere Gesundheit ist.

Mehr anzeigen