Kein Hausarzt? Auch für diese Beschwerden haben wir eine Lösung

Medizinische Beschwerden zuverlässig abklären? Ja, auch das können wir. In 75% der Fälle findet die Apotheke die abschliessende Lösung.

 

Im Netcare-Konzept erhalten Sie ein Beratungsgespräch mit der Apothekerin, in dem Sie Ihre Beschwerden genau schildern können. Dank eines Beurteilungsschemas (Algorithmus) werden keine Notfallzeichen übersehen. In eindeutigen Fällen übernehmen wir die Therapie und rufen Sie einige Tage danach an, um zu sehen, wie es Ihnen geht. Wenn wir eine ärztliche Abklärung empfehlen, können Sie wählen, ob Sie Ihren Hausarzt aufsuchen möchten oder an Ort und Stelle das Telemedizin-Zentrum Medgate kontaktiert wird.

 

Ihre Vorteile

  • Hilfe sofort: Sie brauchen keine Anmeldung
  • Zuverlässig: Dank Algorithmus werden keine kritischen Anzeichen ("Rote Fahnen") übersehen und Ihre Beschwerden richtig beurteilt
  • Therapie nach dem neusten Stand: Die Empfehlungen für Massnahmen und Medikamente wurden gemäss aktuellen Richtlinien erstellt.
  • Persönliche Ansprechstation: Wir begleiten Sie im Verlauf, bei Fragen können Sie sich an uns wenden.
  • Lösungsorientiert: Nach bisherigen Auswertungen löst die Apothekerin das Problem ohne ärztlichen Beizug in über drei Vierteln der Fälle.

Folgende Beschwerdebilder können Sie bei uns vertieft abklären lassen

  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Nebenhöhlenentzündung/Heuschnupfen
  • Halsschmerzen
  • Asthma akut auftretend oder bereits therapiert
  • Beschwerden des Verdauungstrakts (Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung)
  • Hautprobleme (Akne, Ausschläge, Verbrennungen, Infekionen,  Warzen)
  • Intimerkrankungen (Blasenentzündung, Jucken/Ausfluss)
  • Augenentzündung
  • Zeckenstich
  • Mundsoor

Preise

Die Abklärung durch den Apotheker kostet 15 Franken.


Wenn Medgate kontaktiert wird, gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Sie sind bei einer Krankenkasse mit Partnerschaft bei Medgate, es fallen keine Kosten an.

2. Sie lösen ein Abonnement bei Medgate, welches 100 Franken pro Jahr kostet.

 

Folgende Krankenkassen bezahlen die Abklärung durch den Apotheker:

Swica: Grundversicherung

 

Folgende Krankenkasse übernehmen die Kosten für Medgate:
CSS, EGK TelCare, Flaachtal, Kolping MedHelp und FlexHelp, ÖKK, Sanitas, Sanitas CompactOne, SLKK Telcare, Sympany