· 

Resistenzen gegen Antibiotika Teil 5 - der Beitrag des Einzelnen

Resistenzen gegen Antibiotika ist eine wachsende Bedrohung. Im schlimmsten Fall drohen Zustände wie vor 1910, als bakterielle Infektionen nur schwer zu behandeln waren. Fachpersonen und Politik sind gefordert, um diesem Problem entgegenzutreten. Aber auch jeder Einzelne kann einen wertvollen Beitrag leisten.

Die Initiative des Bundes

Das Bundesamt für Gesundheit hat die wichtigsten Informationen zum richtigen Antibiotikagebrauch auf der Seite www.antibiotika-richtig-einsetzen.ch zusammengefasst.

 

Damit sollen die Bemühungen der medizinischen Fachpersonen unterstützt werden, um richtig über das Thema zu informieren. Zudem gibt es einen Flyer, den wir in der Apotheke auch unseren Kunden mitgeben:

Das folgende Video fasst das Thema kurz zusammen:

Die Rolle des Einzelnen

Nur wenn möglichst viele Menschen die fachlichen Empfehlungen beherzigen, kann der Gebrauch von Antibiotika und die Entstehung von Resistenzen reduziert werden. Damit können letzlich Menschenleben gerettet werden. 

 

Lassen Sie sich also im Krankheitsfall beraten. Wir sind gerne für Sie da.

Autor:

Florian Sarkar, eidg. dipl. Apotheker